TV

Neben seinen TV- und Radioauftritten als Kabarettist moderierte Philipzen auch Radio- und Fernsehsendungen.

Zwischen 2004 und 2006 erste Schritte an der Seite von WDR-Urgestein Bernd Müller in der Samstagabendshow „Müller Live“ im WDR-Fernsehen. Mit viel Sinn für Unsinn erklärte er prominenten Talkgästen die Welt und fordert sie in unterschiedlichsten Situationen heraus.

Von 2007 - 2013 die regelmäßigen Reiseglosse "Philipzens Rauszeit" als fester Bestandteil der Servicezeit im WDR Fernsehen. In über 70 Folgen zeigte er als flugängstiger Moderator, dass es "um die Ecke" auch schön sein kann.

Zudem produzierte er gemeinsam mit dem Autor Klaus Kuderer vier halbstündige Reisereportagen für den WDR. Für „Urlaub ist auch bei uns“ erhielt er 2011 in Berlin den Fernsehpreis „Silberner Columbus“.

Im Radio moderierte er Live-Mitschnitte der WDR-Sendeformate „Unterhaltung am Wochenende“ und „Streng öffentlich“.

 

TV - Fotos