Best Of - das aktuelle Soloprojekt

Zeit für eine kleine Zusammenfassung: in seinem permanent aktualisierten Best Of begegnet Philipzen modernen Helden und anderen Feiglingen seiner bisherigen Programme. Doch ist die politisch-gesellschaftliche Großwetterlage zu brennend, um nur in der Vergangenheit herumzuwühlen. Und so verbindet er Tagesaktualität blitzschnell mit Vergangenem, um festzustellen: "Mensch und Gesinnung verhalten sich wie Mode und Schlaghose: egal wie furchtbar, sie kommt immer wieder." Entfesselt pendelt er zwischen Tücken, Blackout und Fettnäpfchen, verbindet Geschichten mit Improvisationen. "Er pfeffert gesellschaftliche Themen in den Zuschauerraum, dass es eine Freude ist" (WDR) Philipzen musiziert auf mehreren Instrumenten und spielt liebenswert anarchisch mit seinem Publikum. 

 

Mit seiner außergewöhnlichen Vielseitigkeit hat sich der temperamentvolle Ostwestfale auf deutschen Kleinkunstbühnen einen festen Namen gemacht. Seit 25 Jahren tourt er mit sieben Soloprogrammen und 12 STORNO Produktionen durch den deutschsprachigen Raum. Begleiterscheinung: zahlreiche Preise und Auszeichnungen.

 

Zu den Tourdaten...

 


Pressestimmen

Einzigartig vielseitig, vehement und poetisch.

(Berliner Zeitung)

 

Philipzen hat die Fähigkeit, gesellschaftliche und politische Themen in lockerer, origineller Form und mit unglaublich ansteckendem Temperament klar und packend in den Zuschauerraum zu pfeffern.

(Westdeutscher Rundfunk)

 

Ein Pulverfass spritziger - bisweilen absurder - und vor allem guter Ideen, hervorragendem Handwerk, fesselnder Spielfreude und packendem Charisma. Wo bekommt man das heute noch geboten?

(Kölner Stadtanzeiger)

 

Weitere Pressestimmen...